Eine Anmerkung zu Mail-Entwürfen, die wir vermutlich alle so in den Ordnern haben. Haben wir doch? Mein ältester Blogartikelentwurf übrigens umfasst nur drei Wörter. Er ist eigentlich fertig und wurde nur nicht veröffentlicht, weil das Wetter damals umschlug und ich das notwendige Bild nicht mehr fotografieren konnte. Ich brauche dazu unbedingt Schnee, es hat aber schon seit Jahren nicht mehr anständig geschneit in Hamburg.

Anderthalb Stunden im Schulmuseum. Alter Schwede.

Ein Telefonat mit Wien. Ich hatte auch gerade ein Gespräch mit einem wesentlich älteren Menschen, das permanente Kopfschütteln dieser Generation kommt gar nicht vom Alter, das ist nicht das großer Tattern, das kommt zur Zeit alles von den Nachrichten.

Währenddessen beschäftigen sich andere schon wieder mit der Zeit nach einem Krieg, in anderen Regionen der Welt. Das dürfte Älteren aus Europa irgendwie bekannt vorkommen: Stadtplanung für ein neues Aleppo und die Sehnsucht nach der Wiedererkennbarkeit. Die wichtigen Gebäude müssen unbedingt wieder dorthin, wo sie auch waren, das Stadtschloss und so. Ach nee.

%d Bloggern gefällt das: