Was aus den Kastanien wurde, die Pius gesammelt hat.

Ein Text über Allerlheiligen und Rituale und Grabbesuche, wir legen hier ja Wert auf saisonal passende Texte, das ist wie beim Essen, und dazu muss ich übrigens noch was bloggen, fällt mir gerade ein. Also über saisonal passende Texte.

Frau Berg mit dem Informationskollaps und der Frage, ob es immer schon war.

Eine beeindruckende Recherche zum deutschen Grenzschutz in Tunesien. Man staunt – oder staunt man schon nicht mehr?

Bei Journelle geht es um politische Korrektheit. Haben sicher schon alle gelesen, aber wer weiß.

Wie lange wer an was geschrieben hat. Jekyll & Hyde ist – nun ja, erstaunlich. Wenn es denn stimmt. Ich finde schon die durchschnittliche Woche, die Simenon für einen Roman gebraucht hat,schon vollkommen unvorstellbar.

Und für diesen Text bitte mal einen Kaffee holen, das dauert etwas. Und geht zu Herzen, wie man so sagt.

Ich lerne nach ein paar Wochen Pause doch wieder weiter und auch etwas emsiger mit Duolingo Französisch. Damit ich solche Lieder eines Tages komplett verstehe, ohne den Text nachzulesen. Man braucht ja Ziele! Auch wenn ich sicherheitshalber erst einmal so etwas “Wie meine Gurke ist grün” wiederhole.

 

%d Bloggern gefällt das: