Wieder SWR2, etwa 26 Minuten. Eine Sendung mit vielen Beispielen für alle, die sich für Gemeinwohlwirtschaft, Allmende-Projekte, Sharing-Economy, Repair-Cafés, Tauschringe und ähnliche Begriffe interessieren. Es geht dabei durchaus nicht nur um eine nachhaltigere Wirtschaft, es geht auch um eine nettere Gesellschaft.

Und eine nettere Gesellschaft, das klingt so trivial und harmlos, das ist aber doch ein großes, ein hehres und wichtiges  Ziel. Und da sich gerade viele Menschen in Europa für eine härtere und gemeinere Gesellschaft zu entscheiden scheinen, kann man das gar nicht oft genug betonen.

%d Bloggern gefällt das: