Woanders – Mit Büchern, Briefen und Blogs

Eine Liste mit Büchern, deren Titel nur aus einer Jahreszahl besteht.

Patricia über SEO für BloggerInnen. Kann man alles unterschreiben, finde ich.

Bilder von Wellen.

Bilder von sortierten Lebensmitteln.

Da ich in Berlin auf der ElternbloggerInnenkonferenz Blogfamilia war, habe ich auch mal wieder etwas mehr in mir bisher nicht bekannten Blogs gelesen. Und dabei z.B. das hier gefunden, total praktisch, ein regional-saisonaler Essensplan mit ganz simplen, kinderkompatiblen Gerichten. Ich bin ja mittlerweile auch beim Kochen dankbar für alles, was mir nicht gleich tausend Variationsmöglichkeiten vorschlägt, sondern die Fülle der Möglichkeiten für mich reduziert.

Peter Härtling über den fast vergessenen Otto Flake. Otto Flake war, ich könnte überhaupt nicht mehr sagen, warum das so war, einer der ersten Autoren, mit denen ich mich damals beim Umstieg von Kinder- auf Erwachsenenliteratur als Jugendlicher abgemüht habe. Wobei abmühen natürlich negativ klingt, das war es aber nicht. Das war schon lohnende Mühe, auch wenn ich mich an die Romane kaum noch erinnern kann.

Und da irgendwie alle Menschen in meinem Timelines dauernd über Podcasts reden, habe ich auch mal wieder etwas Gesprochenes gehört. Wenn es auch eher konventionelles und lediglich zeitversetztes Radio war, nichts von dem modernen Zeug. Aber interessant war es! Beim Deutschlandradiokultur ging es z.B. um den neu und in vier Bänden erschienenen Briefwechsel zwischen Gottfried Benn und Friedrich Wilhelm Oelze. Dumm nur, dass man den Briefwechsel hinterher vielleicht lesen möchte, er kostet bescheidene 199 Euro.

2 comments

  1. Ping: Unsere Eindrücke von der #Blogfamilia 2016 in Berlin – FAMILIENDINGENS

Kommentar verfassen