Ich habe auf Usedom tatsächlich einmal darauf verzichtet, meinen Computer auch nur auszupacken, das ist eine seltsame Erfahrung. Ich kann mich gar nicht erinnern, wann ich zuletzt einen Tag ohne Notebook verbracht habe, das ist womöglich gar nicht richtig so. Ich ziehe ernsthaft in Erwägung, das öfter so zu machen. Dumm nur, dass man dann hinterher noch mehr Arbeit hat, es bleibt doch kompliziert.

Es gab eine sehr nette Lesung und eine äußerst nette Unterkunft, dazu in Kürze noch mehr.

Vorweg schnell die Inselkurzfassung in Bildern:

Kinderhand mit Muschel

 

Möwen im Flug

Boot am Strand

%d Bloggern gefällt das: