Frohe Weihnachten!

Das Artikelbild kann in diesem Jahr natürlich gar nichts anderes zeigen als den bewusst weihnachtsrot gewählten Gips von Sohn II, der hier eindrucksvoll vorführt, dass man sich in jedem Zustand irgendwie sinnvoll einbringen kann.

Sohn II hält Kerze

Machen Sie es sich schön, seien Sie nett zueinander und zum Rest der Welt!

11 comments

  1. Britta

    Ich habe meiner Familie heute Abend Ihre umwerfenden „Holunderbirnen mit Vanilleeis“ serviert. Einstimmiges Urteil: Einfach göttlich!! Danke dafür! Und: Es spritzt wirklich wie Sau, aber die Flecken auf dem Shirt sind es wert…
    Bedanken muss ich mich aber nicht nur für dieses Rezept, sondern auch für ein weiteres Jahr voller informativer, anregender, bewegender und erheiternder Beiträge. Machen Sie weiter so. Wir brauchen das alle.
    Ihnen und Ihrer Familie ein wundervolles Weihnachtsfest und baldige Besserung für den durchgebrochenen Ärmchenleuchter!

  2. Paula

    Oh je, Umbau an den Festtagen. Hatten wir auch vor, aber schon beim Löcher bohren für das erste Lack-Bord kamen Klopfzeichen aus der Wohnung unter uns mit dem vorwurfsvollen Unterton des Hinweises auf die Feiertage… Ich wünsche Sohn II eine schnelle Heilung und gutes Gelingen bei dem ehrgeizigen Plan.

  3. Astrid

    Liebe Familie Buddenbohm, gern möchte ich mich für diesen wunderbaren Blog bedanken. Ich bin normalerweise kein Blog-Leser, dazu habe ich auch irgendwie zu wenig Zeit. Ich weiß nicht mal, ob es der oder das Blog heißt. Jedenfalls lese ich hier trotzdem einfach gern, denn erstens sind es Themen, die mich interessieren und zweitens ist das alles einfach gut geschrieben und holt mich gut an Punkten ab, an denen ich auch gerade bin. Danke dafür! Ihnen ein gutes, schwungvolles und erfolgreiches neues Jahr 2016!

Kommentar verfassen