Nach sechs Ausgaben in der Zeitschrift Nido machen Isa und ich mit den Gesprächsprotokollen nun wieder im eigenen Blog und in alter Manier weiter. Und mit nur einem Tag Verspätung haben wir ein noch etwas novembrig anmutendes Thema, denn Nicola Eisenschink ist Trauerrednerin. Ein Beruf, der allerdings auch etwas mit Humor zu tun hat.

Isabel Bogdan & Nicola Eisenschink

Wir haben mit ihr einen Spaziergang über den Ohlsdorfer Friedhof gemacht – und was soll ich sagen, es ist schon schön, die Bilder zu den Texten wieder selbst zu machen. Und an den langen Winterabenden gemütlich an der Bildbearbeitung zu stricken, doch, das hat ganz entschieden was, da könnnte ich mich wieder dran gewöhnen.

Zum Interview bitte hier entlang.

 

%d Bloggern gefällt das: