Unter meinem Bett

Hier ist wieder Jojo, ich bin jetzt acht Jahre alt und ich habe eine CD von Oetinger geschickt bekommen, um darüber zu schreiben. Die CD heißt “Unter meinem Bett”. Ich habe sie richtig oft gehört, mein Bruder auch. Die CD hat mir sehr gefallen, besonders diese Lieder:

“Der Tee von Eugenia” von Francesco Wilking und Moritz Krämer

“Den ganzen Sommer lang” von Bernd Begemann

“Große Pause” von Desiree Klaeukens

“Gegenteiltag” von Peter Licht

“Kommissar Ärmchen” von Olli Schulz

“Grimmiger alter Mann” von Jan Plewka

“Der Habicht und der Hahn “ von Käptn Peng

“Lied von den Wölfen” von Wolfgang Müller

“Unter meinem Bett” von Nils Koppruch, der ist schon tot, aber das Lied ist sehr lustig

Kommissar Ärmchen ist das allerbeste Lied, das ist am witzigsten. Und der Tee von Eugenia ist der beste Ohrwurm, das kann man immer wieder und wieder hören. Richtig doof war gar kein Lied. Die CD ist ungefähr für Kinder von 5 bis 9 Jahren, schätze ich,und sie ist bestimmt gut als Geschenk. Meinen Eltern hat sie aber auch gefallen, obwohl die ja älter sind. Ich finde Cro zwar noch besser, aber “Unter meinem Bett” ist meine zweitbeste CD in diesem Jahr.

Zum Lied “Immer muss ich alles sollen” von Gisbert zu Knyphausen gibt es auch schon einen Film:

Und am 29.11. gibt es in der Fabrik in Hamburg ein Release-Konzert, so heißt das, wenn die CD rauskommt. Da kommen die, die diese Lieder gemacht haben. Und da gehen wir auch hin, dass finde ich sehr toll, einfach klasse.

 

 

%d Bloggern gefällt das: