Zwischendurch ein Dank …

… an die Leserin A.H., die den Jungs eine Cro-CD geschickt hat. Darauf ist sogar ein Lied für mich, sagt Sohn I, es trägt den überaus sinnigen Titel “Papa schüttelt den Kopf”. Keine Ahnung, was das mit mir zu tun hat, sie dürfen Cro hier eh nur hören, wenn die Kinderzimmertür geschlossen ist. Aber selbstverständlich sollen sie ruhig ihren eigenen Geschmack haben, gar keine Frage. Ich höre ja auch Musik, die sie nicht mögen, das ist alles vollkommen in Ordnung so, es ist auch zu erwarten, dass man sich irgendwann auseinander entwickelt.

Und sie freuen sich sehr über die CD und haben sie bereits tausendmal gehört. Was womöglich nur ein von mir gefühlter Wert ist, mag sein.

Vielen herzlichen Dank! Sohn I sagt, ich habe super Leserinnen. Recht hat er.

One comment

  1. Neli

    Meine Tochter ( 9 ) hört auch gerne deutsche Texte und dann singt sie dauernd ihre Lieblingsstelle ( meist den Refrain ). Gestern habe ich ihr gezeigt, wie sie bei YouTube ihre Lieblingssänger findet, das Ergebnis: 3 Stunden Kind mit Kopfhörer und Nintendo DS beschäftigt von Namika zu Mark Foster, Johannes Oerding, Sarah Connor, Clueso und was weiß ich. Ach so, ihr Lieblingssänger ist Udo Lindenberg. Und da Papa und Mama auch Fan sind, war sie dieses Jahr beim Konzert in Leipzig und im Musical in Berlin.

Kommentar verfassen