Woanders – diesmal mit einem Laufrad, einem Butzel, einer Suppe und anderem

Familie: Patricia über das Leben im Laufrad, also über unser aller Problem. Nachdem es meinen ganzen Bekanntenkreis zu betreffen scheint, nahezu sämtliche Kollegen und alle Eltern ringsum, darf man das vielleicht einfach mal hochrechnen. Zumindest doch wohl auf alle Menschen, die Kinder haben.

Schule: Die Zeit über die desaströse Lage beim Thema “Computer in der Schule” – in Deutschland, versteht sich. Anderswo sieht das besser aus.

Feuilleton: Ich habe schon lange nicht mehr auf das Blog “Das geheime ABC” hingewiesen, das ich sehr gerne lese. Da geht es um den Brockhaus von 1952 und was mit den Begriffen heute noch anzufangen ist – ein sehr faszinierendes Projekt.  Und immerhin schon bei K wie Kothurn. Kann man gleich was lernen und rückwärtsblättern macht dort übrigens auch viel Spaß. So ein Brockhaus ist ja etwas dicker.

Ökobioregio: Ich hatte gerade geschäftlich mit einem Onlineshop zu tun, der sich auf nachhaltige Produkte spezialisiert hat. Ich habe mir das Sortiment dort angesehen und stieß auf die Rubrik “Sex” – und da fand ich das Sortiment von WaldMichlsHoldi. Vermutlich war das einer der lustigsten Momente in der letzten Woche, als ich bei denen die Produktnamen und Beschreibungen las. Der Butzel! Die Waldfee! Umwerfend, die müssen unter dem Tisch gelegen haben, als sie sich die Namen ausgedacht haben. Das ist ganz großes Kino, was die da machen und wenn man etwas darüber nachdenkt, ist es auch noch sinnvoll. Natürlich doch, im wahrsten Sinne des Wortes. WaldMichlsHoldi. Für nachhaltigen Sex in der Region.

Küche: Wirsing-Parmesan-Suppe gekocht, Rezept hier. Gute Suppe, das ist ja im November ganz wichtig. Nicht nachwuchskompatibel, aber man kann sich ja nicht um alles kümmern.

 

2 comments

  1. Joachim Göb

    Eine Verlinkung von Ihnen ist für meinen kleinen verträumten Blog so, als bekäme er Adrenalin in den Herzmuskel gespritzt. Ich würde Sie jederzeit zurückverlinken, aber das geht ja leider nicht, weil ich den Ehrgeiz habe, die einzige linklose Seite im Internet zu sein. Trotzdem danke.

Kommentar verfassen