In der nächsten Woche sind wir auf einem Bauernhof auf der Halbinsel Eiderstedt. Ferien auf dem Bauernhof, das ist immer wieder ein Thema bei Eltern – und da werde ich den Nutzwert dieses Blogs gleich mal dramatisch erhöhen und einen total praktischen Hinweis auf eine Seite geben, die wenig Eltern zu kennen scheinen.

Es ist nämlich so, dass die Suche nach einem Ferienbauernhof in Deutschland womöglich noch zeitraubender ist als die Suche nach einem Ferienhaus – und das will etwas heißen. Es gibt aber eine Seite, auf der kann man ein Gesuch einstellen, also wann man wo mit welcher Ausstattung und welchen Attraktionen auf dem Hof Urlaub machen möchte – und dann melden sich die Betreiber der Höfe bei einem. Mit den exakt passenden freien Zeiten. Man kann auch so überaus sinnvolle Angaben wie “Internetanschluss möglich” als Bedingung einstellen, das ist in gewissen Gebieten (hallo Nordseeküste!) ein wahrer Segen. Und es hat bei uns jedenfalls super geklappt. Bei den Antworten waren zwar ein paar Höfe aus Gegenden dabei, die wir gar nicht angeklickt hatten, das war aber eigentlich auch ganz nett und hätte sogar fast zur Änderung unserer Pläne geführt. Doch, nach Angeln könnte man auch mal, keine Frage.

Die Seite findet man hier, die Urlaubsbörse bei Bauernhofurlaub.de und nein, das ist ganz und gar keine bezahlte Werbung. Das fand ich einfach nur gut und praktisch. So etwas kann man dann ja auch mal öffentlich feststellen.

 

%d Bloggern gefällt das: