Woanders – diesmal mit anderen Eltern, der S-Bahn, Ritalin und anderem

Nichts ist schlimmer als andere Eltern. Alte Regel.

In Hamburg wird das “Zurückbleiben bidde” gestrichen. Ich mag den Grund sehr. Kann man ruhig ein wenig länger drüber nachdenken, das hat was.

Dafür bleiben die unruhigen Kinder in Hamburg schön sediert zurück.

Ein alleinerziehender Vater der besonderen Art.

Andere Leute haben interessante Berufe.

Bei Isa gab es eine Wohnzimmerlesung und ich habe dabei Bilder gemacht.

Und hier wieder ein Link, bei dem Autoren darunter schreiben möchten: das wissen wir alles schon lange. Schon sehr, sehr lange.

Und hier die Leistung des Tages. Dagegen haben Sie vermutlich gar nichts auf die Reihe bekommen. So im Vergleich.

Frau Novemberregen bastelt dispositiv und das dazugehörige Gespräch erinnert fatal an gewisse Diskussionen, die ich erleben, wenn ich beruflich Erwachsene schule.

Meike Winnemuth über Rosalinde. Ich glaube, ich möchte mal nach Spiekeroog. Außerdem habe ich mich schlimm in das Rosaline-Lied verliebt und es in den letzten zwei Tagen schon, äh, unfassbar oft gehört. Mannmannmann. Na, immerhin können die Söhne den Text jetzt. Und die Herzdame. Die Nachbarn frage ich lieber nicht.

Film: Sven zeigt Happiness. Macht gute Laune. Das sind viele Videos, aber bleiben Sie dran. Und bloß nicht Kiew auslassen!

 

3 comments

  1. Buchstabenwolke

    Die heutige „Leistung des Tages“ im Speziellen und den Blog der HilliKnixbix im ‚Allgemeinen‘ sollte man sich VIEL ÖFTER vor Augen führen.
    Da wären viele Hüte zu ziehen! Und Respekt zu zollen.

  2. kinderdok

    zum Thema Ritalin könnte ich ja einiges von mir geben. Nur soviel: Mir gehen die Reflexe, wie Scheisse das Zeug sein soll, gehörig auf den Zeiger. Wer mal Betroffene fragt, wie segensreich das Medikament wirkt, schwenkt sofort um. Aber das fragen die Journaillen nie.
    Die Zeitgeistdiskussion über funktionierende Kinder und die Ohnmacht/Unfähigkeit der Lehrer (die dann nachher TAZ lese) müssen wir jetzt nicht beginnen.
    So, genug ausgeatmet :-)

Kommentar verfassen