Weil es verblüffend viele Eltern nicht zu wissen scheinen und ich es auch nur durch bloßen Zufall bemerkt habe: in Lego-Shops wie etwa in Hamburg gibt es ab und zu Verschenkaktionen. Einmal im Monat genau genommen, anscheinend immer an einem Donnerstag, nur von 16 bis 18 Uhr.

Da werden Sets verteilt, die die Kinder im Laden zusammenbauen müssen, die fertigen Modelle können sie dann mitnehmen. Keine großen Sets, versteht sich, heute gab es etwa diesen kleinen Roboter, im Dezember gab es einen kleinen Aufsitzrasenmäher. Aber hey, kostet nix.

Hinweise dazu findet man jeweils hier, das heißt dann “Mini-Modell-Bauaktion” und erscheint dort im Kalender.

Und nein, das ist keine bezahlte Werbung.

Lego

%d Bloggern gefällt das: