Kleiner Hinweis zwischendurch

Weil es verblüffend viele Eltern nicht zu wissen scheinen und ich es auch nur durch bloßen Zufall bemerkt habe: in Lego-Shops wie etwa in Hamburg gibt es ab und zu Verschenkaktionen. Einmal im Monat genau genommen, anscheinend immer an einem Donnerstag, nur von 16 bis 18 Uhr.

Da werden Sets verteilt, die die Kinder im Laden zusammenbauen müssen, die fertigen Modelle können sie dann mitnehmen. Keine großen Sets, versteht sich, heute gab es etwa diesen kleinen Roboter, im Dezember gab es einen kleinen Aufsitzrasenmäher. Aber hey, kostet nix.

Hinweise dazu findet man jeweils hier, das heißt dann “Mini-Modell-Bauaktion” und erscheint dort im Kalender.

Und nein, das ist keine bezahlte Werbung.

Lego

4 comments

  1. Magnus

    Ja, ich war gestern im Store und hätte mich totärgern können, dass ich nicht einen Tag später mit den Kindern hin bin. Für die Zukunft auf http://stores.lego.com/de-de nachsehen, da stehen alle Ereignisse (und, für mich noch interessanter, die saisonalen Spezialsets …).

  2. Oliver Berger

    Hej,

    die Bau-Aktionen richten sich in der Tat in erster Linie an Kinder (Kernzielgruppe der LEGO Gruppe), allerdings können auch Erwachsene auf Nachfrage teilnehmen (und tun dies auch regelmäßig).

    In aller Welt gibt es eine sehr aktive sog. AFOL- Szene. AFOL = Adult Fan Of LEGO. Mittlerweile gibt es auch immer mehr deutschsprachige LEGO-Blogs. Aber ich schweife ab … 😉

  3. meerfrau

    Es ist normalerweise immer der erste Donnerstag im Monat von 16:00 bis 18:00. Wir haben hier in Kopenhagen gestern auch Roboter gebaut. Und die Sets werden auch an die Kleinen ausgegeben, bei denen klar ist das Mama oder Papa helfen müssen.

Kommentar verfassen