Unbenannt

 

Ich war für meine Kolumne „Kind und Kegel“ im Hamburg-Führer auf einer Hafenfähre und am Elbstrand. Anzeichen lokalpatriotischen Deliriums sind dabei leider nicht ganz auszuschließen. Der Text findet sich hier.

 

%d Bloggern gefällt das: